[[

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der Auftragsbestätigung. Abweichende Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie von JET EXECUTIVE schriftlich bestätigt worden sind.

  1. Anmeldung/Buchung
    Die Anmeldung/Buchung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich erfolgen. Bis zur schriftlichen Auftragsbestätigung durch JET EXECUTIVE an den Kunden bleibt die angebotene Beförderungsleistung freibleibend der Verfügbarkeit des Flugzeuges und der Crew. Danach vorbehaltlich der technischen Durchführbarkeit, der Erteilung aller Verkehrsrechte, Slots, sowie sonstiger behördlicher Genehmigungen. Sollte eine Flugdurchführung aufgrund nicht erteilter Verkehrsrechte oder sonstiger behördlicher Genehmigungen unmöglich werden, ohne dass ein Verschulden der JET EXECUTIVE vorliegt, werden Kosten wie bei einer Stornierung (siehe unter 7.) berechnet.

  2. Datenschutzbestimmungen
    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für die Durchführung eines Ambulanzfluges, personenbezogene Daten,
    sowie medizinische Berichte, an vertrauenswürdige Dienstleister (Interne Besatzungen, Bodenambulanzen,
    Krankenhäuser, Flugaufsichtsbehörden) weiterleiten müssen. Mit Vertragsabschließung sichern Sie uns die
    Weitergabe der personenbezogenen-, sowie medizinischen Daten zu.

  3. Beförderungsbedingungen
    Die Vercharterung der Flugzeuge erfolgt gemäß der Auftragsbestätigung. Zusatzkosten, wie zum Beispiel
    Kriegsrisikoversicherungen, Royalties, Zoll- und Frachtgebühren, Spätöffnungs-, Wochenend- und
    Feiertagsgebühren, Enteisungskosten etc. werden gesondert in Rechnung gestellt. Wenn nicht anders ausgewiesen,
    sind bei Einzelpatienten-Ambulanzflügen je bis zu 2 Stunden Bodenzeit am Abhol- und Verbringort im Angebot
    inkludiert. Darüber hinaus gehende Bodenzeiten können im Einzelfall zu zusätzlichen Kosten für Übernachtungen etc.
    führen. Diese werden individuell ermittelt und dem Kunden mitgeteilt. Änderungen der Streckenführung und/oder der
    Flugdaten und Flugzeiten bedürfen der Zustimmung von JET EXECUTIVE und können entsprechend des
    Mehraufwandes und anfallender Zusatzkosten in Rechnung gestellt werden. Für auf Kundenwunsch zusätzlich
    erbrachte und verauslagte Leistungen wie Organisation von Bodenambulanzen, Hotelbuchungen, etc. wird eine
    Servicepauschale in Höhe von 10% des Originalpreises erhoben. Für die Organisation einer Bettenzusage in einer
    Wunschklinik berechnen wir 150,00 €. Für jede zusätzliche Begleitperson des Patienten erheben wir 150,00 €.
    Der Kapitän hat die volle Gewalt an Bord und entscheidet letztendlich über sämtliche Änderungen. Bei Durchführung
    von Transporten mit Infektionskrankheiten (z.B. Antibiotika-resistenten Bakterien) wird das Flugzeug nach Vorschrift
    von einem Desinfektionsbeauftragten speziell gereinigt. Die Desinfektionspauschale beträgt 200,00 €.

  4. Haftungsbeschränkung
    Die Beförderung der Fluggäste, Gepäck oder Cargo unterliegt dem Warschauer Abkommen. Für höhere Gewalt
    insbesondere durch Streik, Krieg oder Sabotage haftet die JET EXECUTIVE nicht. Bei Beförderung von Frachtgut
    gelten diese Bestimmungen entsprechend.

  5. Flugzeiten
    Die in den Angeboten/Auftragsbestätigungen angegebenen Flugzeiten sind reine Flugzeiten, ohne Berücksichtigung
    der Zeiten des Check-In/Out.

  6. Verfügbarkeiten/Ersatzstellung
    JET EXECUTIVE bleibt es unbenommen bei Nichtverfügbarkeit des angebotenen Luftfahrzeuges ein mindestens
    gleichwertiges Luftfahrzeug der eigenen Flotte, bei Nichtverfügbarkeit durch höhere Gewalt auch ein anderes
    Luftfahrzeug der eigenen Flotte zur Verfügung zu stellen. Sollte kein Luftfahrzeug der eigenen Flotte zur Verfügung
    stehen, wird JET EXECUTIVE versuchen, einen mindestens gleichwertigen Ersatz zu stellen.

  7. Dokumentation der Passagiere durch den Kunden
    Der Kunde ist verpflichtet, für alle reisenden Patienten und Begleitpersonen sämtliche notwendigen Ein- und
    Ausreisedokumente und sonstige Urkunden vorzuweisen, die seitens der in Betracht kommenden Staaten
    vorgeschrieben sind. JET EXECUTIVE hat das Recht, Passagiere oder Cargo von der Beförderung auszuschließen,
    welche die maßgeblichen Vorschriften und Bestimmungen nicht befolgen, oder deren Urkunden unvollständig sind.
    JET EXECUTIVE haftet nicht für hieraus entstehende Schäden.

  8. Stornierungsgebühren
    Bei Stornierung eines Fluges oder einer Teilstrecke durch den Kunden fallen, soweit nichts anderes vereinbart wurde,
    folgende Stornierungskosten an:
    · Ab Buchung bis 96 Stunden vor geplantem Abflug 5 %, jedoch € 1.500,--.
    · Bei Stornierung unter 96 bis 48 Std. vor Abflug 20% des Charterpreises, jedoch mindestens € 2.500,--.
    · Bei Stornierung unter 48 bis 24 Std. vor Abflug 40% des Charterpreises, jedoch mindestens € 2.750,--.
    · Bei Stornierung unter 24 Std. vor Abflug 60% des Charterpreises, jedoch mindestens € 3.000,--.
    Bei bereits erfolgter Bereitstellung werden zusätzlich die aktuellen Bereitstellungskosten verrechnet, ohne
    Nachweispflicht seitens JET EXECUTIVE.

  9. Vermittler/Brokeraufträge
    Sofern JET EXECUTIVE im Auftrag eines Vermittlers/-Brokers für Dritte tätig ist, so haftet der Vermittler/-Broker
    gegenüber JET EXECUTIVE als Auftraggeber.

  10. Zahlungsbedingungen
    Allgemein gilt Vorkasse. Hierbei zählt der unwiderrufliche Eingang auf dem Konto der JET EXECUTIVE. Sollte ein
    Kunde einer vereinbarten Zahlungsmodalität nicht oder nicht fristgerecht nachkommen, ist JET EXECUTIVE
    berechtigt, von der Beförderungsleistung zurück zu treten und Kosten wie im Falle einer Stornierung (siehe unter 7.)
    zu berechnen. Für Kunden mit abweichenden, vertraglich vereinbarten Zahlungszielen gilt, dass mit Überschreitung
    des vereinbarten Zahlungszieles ab dem ersten Tag der Überschreitung Zinsen in Höhe von 9 v.H. über dem
    jeweiligen Basiszinssatz erhoben werden.

  11. Sonstiges
    Wird ein Teil der Geschäftsbedingungen aus Rechtsgründen unwirksam, so ist der Rest hiervon nicht betroffen. Der
    Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Düsseldorf, Deutschland.

 

///

The following General Conditions are part of the Charter-confirmation. Changes to these terms are valid only when confirmed in writing by JET EXECUTIVE.

 

  1. The application / booking is valid in written or verbal form. The offered transportation is subject to aircraft and crew availability until receiving the written confirmation of JET EXECUTIVE. After written confirmation the flight remains subject to granting of traffic-rights, slots and all necessary governmental approvals. In the case that landing- or overflight permissions are not granted by the according authorities without JET EXECUTIVE being held responsible for this, costs equal as in case of a cancellation (see below 7.) will be charged.
  2. Data privacy regulations
    In order to being able to organize a medical flight, we would like to point out that personal data and medical
    reports/diagnosis have to be forwarded to our trustworthy providers (internal crews, ground ambulances, hospitals,
    flight authorities).
    By signing our flight agreement the client enables us to forward/share the patient’s personal and medical data.
  3. Conditions of Transportation
    The charter of aircraft is valid according to charter-confirmation. Additional costs e.g. war-risk insurances, royalties,
    customs- and cargo handling charges, out-of-hour-, weekend- or holiday handling, de-icing costs etc. will be charged
    separately. If not agreed otherwise, on single patient ambulance missions up to 2 hours of ground time (each on pickup
    as well as destination place) are included. Necessary ground time exceeding this inclusion can for each single
    case result in extra cost for overnight etc. These will be determined individually and advised to the customer. Changes
    of routing and/or Flight Schedule are subject to approval of JET EXECUTIVE and can be charged separately
    according to increased requirements and according surcharges. For additional services requested by the client (e.g.
    arrangement of the ground ambulances or hotel accommodation,...) JET EXECUTIVE is entitled to charge a 10%
    administration & service fee on the original price. In case of organizing a bed admission in the client’s receiving
    hospital we will invoice the client 150,00 €. For each accompanying person of the patient we will charge additional
    150,00 €. All changes are subject to the final decision of the pilot in command. In regards to specific high infectious
    diseases (e.g. multiresistant bacteria) Jet Executive will - as required by German health law - disinfect the aircraft with
    a specialist. For each disinfection JET EXECUTIVE will charge 200,00 € from the client.
  4. Limitation of Liability
    The transportation of passengers, baggage or cargo is performed under the regulations of the Warsaw Convention.
    JET EXECUTIVE takes on no responsibility for incidents of force majeure e.g. strike, war, or sabotage. The
    transportation of cargo is performed under the same regulations.
  5. Flight times
    The flight times mentioned in offers and confirmations are net flight times without Check-in/out times.
  6. Availability / Substitution
    JET EXECUTIVE shall be entitled, in case of non availability of the offered aircraft, to substitute with a comparable
    alternative aircraft of its own fleet. In any event of force majeure the aircraft can be substituted by any aircraft of the
    fleet of JET EXECUTIVE. In case that no aircraft of the own fleet is available; JET EXECUTIVE shall use its best
    efforts to substitute with another aircraft of the same standard.
  7. Documentation of the Passengers by the customer:
    On behalf of the patient it is the customer’s obligation to provide all necessary travel documents which are required for
    immigration/emigration according to the regulations of governmental or other authorities of all relevant
    states/countries. JET EXECUTIVE has the right to refuse the transportation of any passenger or cargo, who/which
    does not comply with the regulations of these states/countries, or whose traffic documents are incomplete. JET
    EXECUTIVE shall in no way be liable for loss or expense due to failure on the part of passengers to comply with the
    mentioned requirements.
  8. Cancellation terms
    In case of cancellation of an entire flight program or any parts of the program, the following cancellation fees apply:
    · In case of cancellation from booking up to 96 hours prior to scheduled departure, 5 % of the
    agreed flight price, minimum € 1.500,-- for Learjets.
    · In case of cancellation less than 96 up to 48 hours prior to scheduled departure, 20 % of the
    agreed flight price, minimum € 2.500,-- for Learjets.
    · In case of cancellation less than 48 up 24 hours prior to scheduled departure, 40 % of the
    agreed flight price, minimum € 2.750,-- for Learjets.
    · In case of cancellation less than 24 hours prior to scheduled departure, 60 % of the agreed
    flight price, minimum € 3.000,-- for Learjets.
    In the event that JET EXECUTIVE already made the aircraft available at the airport of departure, all costs arising out
    of this action will be charged additionally without any obligation by JET EXECUTIVE to prove these costs.
  9. Agent-/ Broker orders
    In the event that JET EXECUTIVE is chartered by Agents/Brokers on behalf of third parties, the Agents/Brokers are
    liable for all obligations concerning the clients' side in the charter contract.
  10. Terms of payment
    Prepayment is generally agreed term. The irrevocable entrance to the JET EXECUTIVE account is relevant. Should a
    customer not or not in time fulfil an agreed term of payment, JET EXECUTIVE is entitled to refuse transportation and
    to charge costs equal as in case of a cancellation (see below 7.). For those customers that JET EXECUTIVE has
    agreed upon varying payment terms, overdue interest rates of 9% above basis rate apply from the first day of being
    overdue onwards.
  11. Miscellaneous
    In the event that parts of the general conditions become invalid, the remaining paragraphs are not affected. Any
    dispute shall be referred to the jurisdiction of the Courts of Düsseldorf, Germany.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

]]

 

Stand: Juni 2018